Bubbleshooter – eine Spielvariante auf dem Vormarsch

Das Geschmäcker verschieden sind, dürfte für viele kein Geheimnis sein. Es gibt derart viele Genres in der Online-Gamingwelt und darunter finden sich die Bribubble ebenso wieder. Gerade diese sind im Übrigen weiter auf dem Vormarsch, weil sie von Interessenten als heiß begehrt empfunden werden, lockeren Spielfluss ermöglichen sowie simple zu verstehen sind. Denn Ziel ist es, immer drei Farben zusammenzufügen, um so Punkte zu sammeln. Da haben die Bubbleshooter natürlich einen hochwertigen Zulauf an Fans bekommen, die in vielseitigen Altersklassen unterwandert sind. Vom kleinen Sprössling ab sechs Jahren bis zur Tante im hohen Alter finden sich alle Spieler wieder, um den Bubbleshootern zu frönen.

Bribubble gibt es derweil in vielseitigen Varianten,

sodass auch am gesamten Gamingabenteuer etwas mehr Abwechslung vorzufinden ist. Der Clou liegt beispielsweise auch darin, dass die meisten Games der Reihe der Bribubble kostenfrei sind, sodass auch hier die jüngere Generation ohne viel Geld endlich wieder dem Bubble-Spaß frönen kann. Indes ist sicher, dass viele Gamer es lieben, mit Bubbleshootern zu relaxen, weil sie nicht viel von einem Spieler verlangen. Die Geschicklichkeit sowie Schnelligkeit der Augen wird trotzdem gefördert, sodass hier natürlich erneut klar sein dürfte, wieso der Hype um die Games immer größer wird.

Bubbleshooter haben einen großen Zuwachs bekommen

Der Hype ist kaum in Worte zu fassen und das liegt nicht zuletzt daran, dass die Games meist kostenlos sind und sogar eine deutsche Anleitung sowie einen deutschen Support aufweisen. Das ermöglicht jedem Spieler, sich sofort zurechtfinden zu können und dem Spielspaß zu frönen. Dabei fällt natürlich auf, dass die Spielvarianz über viele Level hinausgeht und die Möglichkeit emporgeht, dass sich Spieler steigern können sowie eine großartige Punktegewinnung ermöglicht werden kann. Das ist es, was den Hype offenbar rechtfertigt und Bubbleshooter in den Fokus rückt.…

Grepolis Mobile

Mittlerweile hat InnoGames im Februar auch eine mobile Version auf den Markt gebracht, damit das Angreifen, Erobern und Verteidigen auch von unterwegs aus möglich ist. Zudem können Nutzer der mobilen Version selbstverständlich auch ihre Gebäude ausbauen, Waffen kaufen & Co.

Denn alles, was über den klassischen Browser möglich ist, wird auch via mobiler Version geboten. Selbstverständlich ist Grepolis mobile auch via Google Play Store oder im AppStore erhältlich. Spieler können mit Grepolis mobile alles nutzen, was Grepolis zu bieten hat. Das bedeutet auch, dass die Stadt von jedem Ort aus ausgebaut und Rohstoffe angebaut werden können.

Während das Angreifen selbstverständlich ebenfalls zur Verfügung steht. Auch der Kauf eines Premium-Accounts wäre durchaus denkbar. Die Steuerung mag etwas gewöhnungsbedürftig sein, aber nach einer kurzen Eingewöhnung dürfte das Spielen mit der mobilen Grepolis Version ohne Weiteres klappen.…